Willkommen auf der Website der Schule Wolfenschiessen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Activdispens für den SportunterrichtNach oben

Sehr geehrte Eltern

Mit dem Projekt «activdispens.ch - Bewegen trotz Sportdispens» des Schweizerischen Verbands für Sport in der Schule (SVSS) und des Vereins Schweizerische Arbeitsgruppe für Rehabilitationstraining (SART) sollen verletzte oder leicht erkrankte Kinder und Jugendliche durch klar definierte Teildispensationen nach wie vor aktiv am Sportunterricht teilhaben.

Dazu wurden 54 Übungen entwickelt, die trotz Verletzung oder Krankheit ausgeführt werden können. Je nach Art und Lokalisierung der Verletzung oder Krankheit kann die Lehrperson eine Serie der vorliegenden Übungen den betroffenen Schülerinnen und Schülern in Auftrag geben. Die Schulen verfügen über die dazu notwendige Infrastruktur und die Sportlehrpersonen über das notwendige Wissen, um die Schülerinnen und Schüler konkret anleiten zu können.

Damit die Schülerinnen und Schüler von der definierten Teildispensation profitieren können, gilt es folgenden Ablauf einzuhalten:

  1. Die Schülerinnen und Schüler werden durch die Lehrpersonen über das neue Formular von der Schule informiert.
  2. Bei einer Verletzung oder einem Krankheitsfall verlangt die Schülerin oder der Schüler vom behandelnden Arzt das entsprechende ärztliche Zeugnis zur Dispensation vom Schulsportunterreicht von activdispens.ch.
  3. Der Arzt vermerkt die zu schonenden resp. belastbaren Körperregionen auf dem ärztlichen Zeugnis von activdispens.ch.
  4. Auf Basis dieser differenzierten Teildispensation erhält die betroffene Schülerin oder der betroffene Schüler von ihrer Lehrperson eine Auswahl aus den insgesamt 54 von activdispens.ch entwickelten Übungen.
  5. Die Instruktion und Anleitung zu den Übungen wird durch die Lehrperson sichergestellt.
  6. Die Schülerin oder der Schüler führt diese Übungen im Rahmen des regulären Sportunterrichts aus und nutzt die Zeit für das eigene Rehabilitationstraining.

Sie als Eltern sollten ihre Kinder bei einer Verletzung oder Krankheit unterstützen und beim Arztbesuch das entsprechende Formular verlangen.

Regelmässige Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Entwicklung und fördert die Regeneration. Zudem wird mit der Teildispensation den Sportmuffeln die gezielte Bewegungsverweigerung erschwert.

Das Amt für Volksschulen und Sport hat in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt, dem Kantonsarzt sowie dem Nidwaldner Verein für Sport in der Schule (NVSS) die Einführung von der differenzierten Teildispensation vom Sportunterricht initiiert und ist bestrebt, dass die Schulen, Lehrpersonen und Lernenden zukünftig das entsprechende ärztliche Zeugnis nutzen. Dazu wurden auch die Schulpräsidenten, Schulleitungen, Lehrpersonen und Ärzte über die Ziele und deren Umsetzung informiert.

Weiterführende Informationen sind über www.activdispens.ch abrufbar. Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte direkt an Philipp Hartmann, Leiter Abteilung Sport, unter 041 618 74 06 oder philipp.hartmann@nw.ch.

Dokument: rztliches_Zeugnis_mit_Dispensation_vom_Sportunterricht.pdf (pdf, 796.0 kB)

Anmeldung für die SchuleNach oben

Wollen Sie Ihr Kind für den Schulbesuch anmelden, füllen Sie das Formular Schüleranmeldung aus und wenden Sie sich bitte an das Schulsekretariat.

Kontakt: Schulsekretariat

Dokument: Schulanmeldung.docx (docx, 42.2 kB)

Dispensation vom Schulunterricht, Urlaubsgesuch, ReglementNach oben

Alle Urlaubsgesuche für mehrtägige Absenzen werden mit dem Formular "Urlaubsgesuch für Schülerinnen und Schüler bei mehrtägigen Absenzen" an die Klassenlehrperson eingereicht. Bitte beachten Sie dazu das Urlaubsreglement auf der Rückseite des Formulars.

Dokument: Urlaubsgesuch_Schuler_mehrtagige_Absenzen_Homepage.doc (doc, 121.8 kB)

Merkblatt LäusekontrolleNach oben

Regelmässig besuchen die kleinen Viecher die Köpfe der Schülerinnen und Schüler. Sollte Ihr Kind betroffen sein, befolgen Sie bitte die Informationen auf dem Merkblatt. Die anderen Kinder und deren Eltern sind Ihnen sehr dankbar.

Dokument: Kopflauskontrolle_Head_Lice_Check_Aug2017.pdf (pdf, 1725.5 kB)

Schule und Elternhaus SchweizNach oben

Eltern eine Stimme geben

Als Elternorganisation der deutschsprachigen Schweiz vertritt Schule und Elternhaus Schweiz (S&E) auf nationaler Ebene die Anliegen der Eltern zu Themen rund um die Schule - und dies seit über 50 Jahren. S&E Schweiz fördert zusammen mit den kantonalen, regionalen und lokalen Sektionen die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Schule, Behörden und Eltern.

Weitere Informationen über die Organisation und Aktivitäten finden Sie auf der offiziellen Website von Schule-Elternhaus.

https://www.schule-elternhaus.ch/

Dokument: SE_PLUS_SVEO_Spielen.pdf (pdf, 677.9 kB)




Druck VersionPDF